Dienstag, 28. Juli 2009

Vom Sperrmüll gerettet .....


......hat mein Schatz dieses nette Schränkchen.
Er brachte mich gerade zur Arbeit als wir an einem goooooßen Haufen Sperrmüll vorbei kamen.
Ich sah das Schränkchen nur im Augenwinkel und hab ihn verrückt gemacht das er bei der Rückfahrt unbedingt nachsehen soll ob man es noch gebrauchen kann.
Ich finde es ganz reizend, nun wird es natürlich noch hübsch gemacht....obwohl weiß bzw creme Farben ist es ja schon ....aber die Farbe ist total drauf geklatscht.
Leider fehlt der untere Griff also werde ich ihm wohl auch Rosen Möbelknöpfe machen.

Die Sitzecke durfte ich nicht fotografieren, Frank ist Kamerascheu ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Sandra !

    Du hast aber einen netten Mann, meiner hätt mir einen Vogel gezeigt *lach* ! Das Schränkchen ist toll, bin schon auf die Griffe gespannt. Und das Regal auf dem oberen Foto find ich auch wunderschön !!!

    Bis bald, LG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra ,

    Du hast ja wirklich Glück .
    Das Schränkchen läßt sich sicher zu einem Schmuckstück herrichten .
    Ich bewundere Deine Stilsicherheit und bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt .
    Liebe Grüße,
    Ulli .

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! Hätte ich auch "gerettet" und anschliessend verarztet.
    Bin schon gespannt auf das Ergebnis.

    Lg huckbein

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ein schöner Fund - ich bin gespannt, was Du daraus machst, wird sicher hübsch werden :)

    LG, Karin!

    AntwortenLöschen
  5. Endlich mal jemand, der genauso ist wie ich ;-)
    Wenn Sperrmüll ist bin ich auch gerne unterwegs und finde meist auch Schätze... Mein Mann hat nach mittlerweile 7 Jahren mein Sperrmüll-Gen übernommen und auch mächtig Spass am Schätze aufspüren.
    Das Schränckchen hätt ich auch mitgenommen :-)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du wirklich ein Schätzchen vor demMüll gerettet, ich hätte es auch nicht stehen lassen!
    Meine Familie ist auch Kamera scheu oder soll ich eher sagen:,,Blog scheu?"
    LG Sabine

    AntwortenLöschen