Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Montag, 22. Juni 2015

Instagram

Ihr Lieben,
wie ihr sicher schon gemerkt habt ist es in meinem Blog recht still geworden.
was soll ich sagen, ich bin nicht so der Schreiber, nur Bilder posten ist mehr mein Ding.
So bin ich nun also bei Instagram gelandet und dort zurZeit aktiver als hier.
Wenn ihr möchtet könnt Ihr mich dort ja mal besuchen, ich würde mich freuen.


https://instagram.com/sandra.jill/


 photo Signaturneu_zps442040c8.png

Schachteln.....


Nach all dem gelöte brauch ich mal ein bisschen Abwechslung.
Für dieverse Geburtstage oder Mitbringsel habe ich ein paar kleine Schachteln gebastelt.
Und für die Zettelwirtschaft meines Liebsten ist auch ne Box entstanden.



 photo Signaturneu_zps442040c8.png

Dienstag, 16. Juni 2015

Seifentausch gefälligst ???

Vor etlichen Jahren habe ich mich ja selber mal ans Seife sieden gesetzt und ich liebe den Duft von diesen  handgesiedeten Stücken.
Da ich mir aber für ein paar Stücke nicht wieder sämtliche Rohstoffe bestellen möchte, ist nun meine Frage ob es unter euch nicht eine gibt die mit mir tauschen möchte?
Seife gegen  Charm´s, gelötete Buchstaben, was gehäkeltes oder so.

Dieses war mal mein selbst gesiedetes Lieblingsstück mit Sandelholz/Vanille Duft, mmhhhh herrlich



  photo Signaturneu_zps442040c8.png

Mittwoch, 3. Juni 2015

Nein ich bin nicht untätig.
Es wird ganz fleißig gelötet, von Charm's bis Anhänger und Deko Buchstaben.

Freitag, 1. Mai 2015

Langes Wochenende

Am Wochenende oder wie heute an einem Feiertag nehme ich mirgerne die Zeit und backe selber Brötchen.
Diese hier sind bei uns besonders beliebt,  simpel aber doch Zeitaufwendig. Ich muss gestehen, so lange und oft wie das Rezept es vorsieht lasse ich sie dann doch nicht gehen. Dafür bin ich viel zu Ungeduldig und meine Lieben zu hungrig.
Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai

Sonntag, 12. April 2015

Insektenhotel

Mit meiner Kamera gehe ich ja zu gern auf Insektenjagt.
Schon letztes Jahr wolte ich mir ein Insektenhotel bauen um die kleinen Krabbelfiecher in Ruhe beobachten zu können.
Aber wie das so ist, keine Zeit, Wetter schlecht, Ideenmangel und dann war schon wieder Winter.
Nun habe ich es in Angriff genommen, ein altes Nachtschränkchen musste herhalten, die drei Etagen wurden nett eingerichtet und jetzt müssen nur noch die Gäste einziehen.



 photo Signaturneu_zps442040c8.png

Donnerstag, 9. April 2015

Frühling

Ist das heute ein tolles Wetter und ich sitze Zuhause und warte auf den Typ von der Telekom.
Zwischen 14.00 -  20.00 kommt unser Techniker würde uns gesagt und nun.....  Ist schon 18.00 und noch keiner da.......  Na klasse
Da kam mir der kleine Pflaumenbaum vor unserem Haus gerade recht,  da wimmelt es vor Bienchen und ein Schmetterling hab ich auch schon gesichtet

Dienstag, 7. April 2015

Neues Projekt

Schon ne ganze Weile ärgere ich mich über die doofen Kissen auf unserem Sofa.
Total unnötig und unbequem sind sie.
Nun wird was neues gehäkelt

Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern

Frohe Ostern wünsche ich euch.
Da meine Kids ja schon groß sind und Eiersuche total uncool ist, haben wir es am heutigen Ostersonntag ganz ruhig angehen lassen.
Morgen ist dann Familientreffen angesagt und aus diesem Anlass hat meine Tochter unter anderem einen Hefekranz für die Kaffeetafel gebacken.
Der sieht so lecker aus und sicher wird er auch genauso gut schmecken.
Sie backt ja immer schon gerne aber jetzt wo sie die Lehrstelle zur Konditorin in der Tasche hat ist sie noch emsiger dabei.
Das Rezept findet ihr bei Slava

 photo Signaturneu_zps442040c8.png

Sonntag, 18. Januar 2015

Neuer Lieblings Platz

Schon lange habe ich mir einen gemütlichen Sessel gewünscht.
Auf unserem Ecksofa sitzt man zwar bequem zum Fernsehen aber Handarbeit und Co ist auf der tiefen Sitzfläche nur mir Rückenschmerzen und Verkrampfungen möglich.
Nun hab ich ein Plätzchen nah am Fenster, hell, gemütlich und nur für mich :0)


Natürlich wurde direkt ausgetestet wie es sich da Stricken lässt.
Ich stricke ja nicht so oft und es geht mir auch nicht leicht von der Hand, was letztlich wohl auch daran liegt das ich es mir selbst beigebracht habe. So nach dem Motto " learning by doing"
Dabei habe ich mir blöderweise angewöhnt den Faden rechts zu halten und bei jeder Masche um die Nadel zu schwingen.
Damit kann man einfach nicht flott werden und es sorgt zusätzlich noch für verspannte Schultern.
Nun kommt es dazu, das ich mich in wenigen Tagen mit ein paar Mädels zum Strick-Käffchen-Nachmittag treffen werde.
Da möchte ich es doch endlich besser machen......also heißt es.... lernen "richtig" zu stricken.
Ist gar nicht so einfach wenn man es immer "falsch"gemacht hat sich auf einmal umzugewöhnen.
Ich möchte es noch mal mit Socken probieren. Ist schon ein paar Jahre her das ich welche gestrickt habe.
Eine Anleitung wurde heraus gesucht und gestartet.
Nach der Ferse dachte ich mir, "so der Rest ist ja simpel, einfach rechts weiter bis zu den Zehen".
Doch irgendwie sahen die Socken immer deformierter aus.


Nach dem ganzen Stück das ich mühsam auf die "richtige" Art zu stricken fertig hatte wurde doch noch mal auf die Anleitung geguckt.
....NEIN, so ein Sch........ ich hab den Zwickel vergessen. Heul...lass ich das jetzt so??? ne, damit kann ich mich nicht auf dem Stricktreff sehen lassen.

Also, alles bis zum Fersenkäppchen aufgeribbelt und versucht die Maschen wieder zu erwischen.
Klappt nicht..... Sch......ß......  warum stricke ich so fest.... warum stricke ich überhaupt.....
Ferse aufgeribbelt und dann endlich alle Maschen erwischt
Heute Morgen wurde neu gestartet.....
Mal sehen wie´s jetzt wird!

 photo Signaturneu_zps442040c8.png