Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 22. August 2013

Vor meiner Linse...



Heute sind es mal ein paar Schmetterlinge die dran glauben mussten, denn zur Zeit ist meine Kamera mein ständiger Begleiter.
Die Bilder habe ich halb aus dem Badezimmerfenster hängend aufgenommen, vom Hof aus ging es einfach nicht, die Blüten hingen viel zu hoch.
Dafür war das Pilzchen recht tief, er ist in Natura gerade mal 2cm hoch
Ihn hab ich mit einer Makrolinse aufgenonnen und weil die Krabbeltierchen inm Garten immer vor der Cam abhauen, habe ich die Linse erst mal mit etwas getestet was sich nicht verkrümeln kann.



Kommentare:

  1. ahhhh ICH liebe SOLCHE aufnahmen;;;;; SUPPIIIII ::: bussal aus TIROL.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen und das eingefangene Licht-Schattenspiel...da kann ich mich begeistern. :-)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    das sind wundervolle Aufnahmen!Einen superschönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    tolle Bilder...ich habe mir jetzt auch mal ein richtiges "Bildmachgerät" gegönnt...demnächst bald mehr darüber bei mir....
    Aber mein lieber Schwan bis ich sooooo schöne Bilder wie du einstellen kann...da kann ich aber mal kräftig üben...aber wie heißt es so schön "Übung macht den Meister" und deine tollen Bilder...die spornen mich eifrig an...
    Herzliche Grüße vom Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen